Marco Tschirpke

» marco-tschirpke.de


Marco Tschirpke (Jahrgang 1975) studierte nach einer Berufsausbildung die Fächer Tonsatz und Klavier an der Folkwang-Hochschule in Essen.

Seit 2003 tritt der in Brandenburg an der Havel geborene Musik-Kabarettist als Solo-Künstler oder gemeinsam mit Sebastian Krämer (Titel des Programms: „Ich n Lied - Du n Lied“) auf und hat in der Zeit so manchen Preis eingeheimst wie etwa 2007 den Deutschen Kabarettpreis, 2009 den Jury-Preis bei „Tegtmeiers Erben“ und 2011 den Herkules-Preis der Stadt Klagenfurt.

Markenzeichen Tschirpkes sind seine von ihm „Lapsuslieder“ genannten Stücke für Stimme und Klavier, die oft sehr kurz ausfallen, dafür aber umso prägnanter auf den Punkt kommen.

Daneben vertont Tschirpke zahlreiche Gedichte von Peter Hacks. Seit dem Frühjahr 2013 ist er mit seinem vierten Soloprogramm „Am Pult der Zeit“ unterwegs.

Veröffentlichungen


» Pressematerial